Mitreden und Mitgestalten – Moisling hat jetzt einen Beirat

Teaser

Mit großem Applaus wurde der frisch gewählte Beirat im Vereinsheim Rot-Weiß verabschiedet. Insgesamt 17 der 19 Plätze in dem Gremium für die kontinuierliche Bürgerbeteiligung am Stadtteilentwicklungsprozess in Moisling wurden am Donnerstag Abend auf der Auftaktveranstaltung besetzt. Die Wahl des Beirats war der wichtigste Teil der Veranstaltung, zu der trotz hochsommerlicher Temperaturen knapp 80 Bewohnerinnen und Bewohner und Interessierte gekommen waren.

Neun Bewohnerinnen und Bewohner sind im Beirat vertreten – darunter viele, die schon lange im Stadtteil wohnen. „Ich wohne am Dorfteich und möchte mich insbesondere für die Älteren einsetzen,“ meinte Angelika Krüger. Für Berrkkarasu Kore, auch seit langem in Moisling ansässig, ist die Gemeinschaft im Stadtteil wichtig. Vier Frauen und fünf Männer vertreten nun die Bewohnerinteressen im Beirat. Zwei jugendliche Vertreter werden im Oktober auf der ersten Beiratssitzung nachgewählt.

Neben den Bewohnerinnen und Bewohnern sind die Initiative Moisling hilft!, die TRAVE Grundstücksgesellschaft, der Siedlerverband, die Wicherngemeinde, die Heinrich-Mann-Schule, die Familienkiste und die Spielvereinigung Rot-Weiß-Moisling sowie Herr Tietz vom Gesundheitszentrum als stimmberechtigte Mitglieder im Beirat vertreten.

Lesen Sie die Dokumentation der Auftaktveranstaltung hier.