Beiratsvorsitzende vertreten den Stadtteil im Preisgericht für die „Neue Mitte“

Teaser

Erfolgreiche Wahl bei Info-Veranstaltung zum Wettbewerb

Am Ende waren es (fast) altbekannte Gesichter: Angelika Krüger und Michael Tietz werden die Interessen der Moislinger Bürger:innen im Preisgericht vertreten. Beide sind Vorsitzende des Beirats Moisling. Als Stellvertretung wurde Frau Köpsel gewählt. Mit sieben Bewerber:innen war das Interesse, den Stadtteil für den städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb zu vertreten, deutlich.

Als gewählte StadtteilvertreterIn sitzen die Gewählten beim Preisgericht mit Stadt- und Landschaftsplanern an einem Tisch und tauschen sich an zwei Terminen darüber aus, welcher Wettbewerbsbeitrag für die „Neue Mitte“ umgesetzt werden soll.

Die Dokumentation zur Veranstaltung geht in Kürze online.