Umgestaltung der Spielplätze „Rotkäppchenweg“ und „Am Wilhelm-Waterstrat-Weg“ („Ententeich“)

Teaser
Spielplatz am Ententeich, Entwurf: Naumann Landschaft

Vorentwürfe für beide Spielplätze vorgestellt

Bereits 2017 startete die Beteiligung zur künftigen Neugestaltung der Spielplätze „Rotkäppchenweg“ und „Am Wilhelm-Waterstrat-Weg“ mit Jugendlichen aus der Lounge an der Heinrich-Mann-Schule und Kindern der Kita St. Franziskus. Sie identifizierten Lieblings- und weniger schöne Orte und brachten Ideen und Vorschläge für das künftige Aussehen der Spielplätze ein. Darauf aufbauend arbeite das Büro Landschaft Naumann im Auftrag der Hansestadt Lübeck jeweils einen Entwurf für die Neugestaltung der Spielplätze aus. Insbesondere das naturnahe Spielen war den Moislinger Kindern wichtig. So finden sich Baumstämme zum Balancieren und Obstbäume in den Planungen wieder.

Am Mittwoch, 4. September 2019 informierten die Planer:innen des Büros Naumann Landschaft und das Quartiersmanagement über die Neugestaltung der beiden Spielplätze „Rotkäppchenweg“ und Wilhelm-Waterstrat-Weg“. Alle interessierten großen und kleinen Moislinger:innen hatten Gelegenheit, am Eingang zum Park/Spielplatz „Rotkäppchenweg“ und  an der Ecke Kiwittredder/Nähe Familienkiste am Infopavillon vorbeizuschauen und sich selbst ein Bild von den Planungen zu machen. An beiden Standorten zeigte eine große Lkw-Plane eindrücklich die jeweilige zukünftige Spielplatzgestaltung. Anregungen konnten direkt mit Post-its auf den Planen verortet werden.

Darüberhinaus stellte Frau Naumann vom Büro Naumann Landschaft die Vorentwürfe für die Umgestaltung der beiden Spielplätze auf der Sitzung des Stadtteilbeirats Moisling am 10. September 2019 vor.

Die Neugestaltung der Spielplätze ist die dritte größere Fördermaßnahme, die aus Mitteln des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ finanziert wird und in Moisling Gestalt annimmt.