Verfügungsfonds

Sie haben eine Idee, was Moisling verbessern könnte?

Sie benötigen Unterstützung, um gemeinsam mit Anderen etwas für den Stadtteil zu unternehmen?

Mit dem Verfügungsfonds werden kleine Vorhaben und Projekte unbürokratisch gefördert! Die Bedingung: Alle Projekte und Vorhaben müssen den Menschen in Moisling zu Gute kommen. Jeder und jede kann einen Antrag stellen. Ob Einzelperson, Initiative oder Verein – wichtig ist nur, dass ein/e konkrete/r Ansprechpartner/in benannt wird.

Gefördert werden Vergütungen für kleine Aufträge, kleinere Beträge zur direkten Unterstützung von Einzel- und Gruppenaktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, Anschaffungen und Sachkosten, kleinere Investitionen. Nicht gefördert werden laufende Kosten oder Kosten, die von anderen Stellen bereits gefördert werden.

Wie funktioniert der Verfügungsfonds?

Die stimmberechtigten Beiratsmitglieder entscheiden auf den Sitzungen über die Anträge. Die Grundlagen für die Arbeit des Beirats finden Sie in der Geschäftsordnung. Bei der Vergabe von Mitteln aus dem Verfügungsfonds orientieren sich die Beiratsmitglieder an den Vergabegrundsätzen für den Verfügungsfonds.

Vergabegrundsätze für den Verfügungsfonds Moisling (Pdf-Datei)

Die Anträge sollten spätestens 14 Tage vor der nächsten Beiratssitzung im Soziale-Stadt-Büro eingegangen sein. Dort finden Sie auch Unterstützung bei der Antragstellung. Sprechen Sie uns gerne an.

Einen guten Überblick über Antragstellung und -abrechnung gibt die Anleitung „Wie stelle ich einen Verfügungsfondsantrag?“ und unser Informationsflyer.

Anleitung „Wie stelle ich einen Verfügungs-fondsantrag?“ (Pdf-Datei)
Informationsflyer Verfügungsfonds Moisling (Pdf-Datei)

Wie stelle ich einen Antrag?

Das Antragsformular können Sie nachfolgend einfach herunterladen, ausfüllen, unter eigenem Dateinamen abspeichern und an das Soziale-Stadt-Büro per E-Mail schicken oder dort in den Briefkasten werfen.

Antrag Verfügungsfonds als Pdf-Formular (Stand: 2021)
Antrag Verfügungsfonds als Word-Formular (zip-Datei) (Stand: 2021)

Die Anträge sollten spätestens 14 Tage vor der nächsten Beiratssitzung im Soziale-Stadt-Büro eingegangen sein. Dort finden Sie auch Unterstützung bei der Antragstellung. Sprechen Sie uns gerne an. 

Wie rechne ich das Verfügungsfonds-Projekt ab?

Für die Abrechnung Ihres bewilligten und durchgeführten Verfügungsfonds-Projekts füllen Sie bitte das Abrechnungsformular aus. Dies können Sie hier herunterladen:

Formular „Abrechnung Antrag Verfügungsfonds“ als Pdf-Datei
Formular „Abrechnung Antrag Verfügungsfonds“ als Word-Dokument (zip-Datei)

Über den Verfügungsfonds angeschaffte Gegenstände

Eine Liste mit über den Verfügungsfonds „Soziale Stadt Moisling“ angeschaffter und ausleihbarer Gegenstände im Quartier finden Sie als PDF-Datei hier.

Diese Projekte wurden im Jahr 2021 über den Verfügungsfonds bisher gefördert

Schneewittchen am Schneewittchenweg 12 / AGIL Antigraffiti-Initiative e.V. Lübeck:  / 2.000 Euro / Projektbericht
Ferienfreizeit Föhr 2021 – „Das wird ja auch Zeit“ / Johann-Hinrich-Wichern Kirchengemeinde / 2.500 Euro / Projektbericht
Moisling macht auf Digital: Pflanzenbestimmung mit dem Tablet / Caritas Lübeck / 638,47 Euro / Projektbericht
Herbst-Impressionen / Caritas Lübeck / 441,84 Euro / Projektbericht
„GartenKinder“ in Moisling / IN VIA Lübeck e.V. / 2.500 Euro / Projektbericht
Taschen nähen aus Original Moislinger Bauzaunplane / Familien-Kiste / 712,50 Euro / Projektbericht

Eine Übersicht über alle in den Jahren 2016 bis 2020 geförderten Projekte finden Sie unter dem Menüpunkt Archiv.

Stand: 10.10.2021