Hansestadt Lübeck informiert: Moislinger Mühlenweg wegen Sanierung gesperrt

Teaser

Ab voraussichtlich Montag, 5. Februar 2024 starten Straßenbauarbeiten im Moislinger Mühlenweg zwischen Oberbüssauer Weg und der Einmündung Hasselbreite. Der Moislinger Mühlenweg wird ­aufgrund des schlechten baulichen Zustands der Fahrbahn grundhaft saniert und die Fußwege erneuert. Der Bereich soll zukünftig zu einer verkehrsberuhigten Zone umfunktioniert werden. Die Sanierungsarbeiten stehen in Zusammenhang mit dem Ausbau des Bahnhaltepunkts Moisling.

Die Straßenbauarbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten und dauern voraussichtlich acht Wochen an. Bis voraussichtlich Anfang April 2024 wird der Bereich in zwei Bauabschnitten aus arbeitstechnischen und Sicherheitsgründen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. 

  1. Bauabschnitt: Zwischen der Einmündung Oberbüssauer Weg und Einmündung Hasselbreite. Der Kiwittredder bleibt für Anlieger:innen aus Richtung “Auf dem Schild” über die südliche Fahrbahnseite erreichbar. Fußgänger:innen müssen in Richtung Oberbüssauer Weg einen Umweg entweder über den Kiwittredder oder über die Hasselbreite nehmen.
  2. Bauabschnitt: Zwischen Einmündung Kiwittredder und Einmündung Hasselbreite. Der Kiwittredder ist aus Richtung Oberbüssauer Weg für Anlieger:innen erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Hansestadt Lübeck.

Stand: 31.01.2024