Neue Ausgabe moisling aktuell ist da!

Teaser
Titelseite Stadtteilzeitung 19/04

Moisling baut! Der Spielplatz „Auf der Kuppe“ wird dieser Tage fertig. Außerdem läuft der Wettbewerb zur Neuen Mitte seit dem Sommer und Moislinger Bürger:innen entscheiden mit. Diese Themen und vor allem das Thema Kinder stehen dieses Mal im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von moisling aktuell, schauen Sie hier doch mal rein!

Viel Spaß beim lesen!

Laternenumzug für Familien am 6. November

Am Mittwoch, den 06.11.2019, werden die 3 städtischen Kitas in Moisling – die Kita Brüder-Grimm-Ring, die Kita Niendorf und die Kita Moislinger Berg – einen gemeinsamen Laternenumzug mit Spielmannszug für unsere Familien veranstalten. Treffen ist um 17.30 Uhr auf dem Außengelände der Kita Brüder-Grimm-Ring, Start des Umzuges um 18.00 Uhr und Ende um ca. 18.30 Uhr wieder an der Kita BGR.

Gut informiert im Alter: Die Seniorenberatung der Caritas Regionalstelle Lübeck hat eingeladen

Teaser
Ein Leierkasten-Spaziergang der Caritas Lübeck

Drehorgelmusik zum Mitsingen, Kaffee und Kuchen in Moisling

Ganz vereinzelt sieht man noch Drehorgeln, und doch ist diese Tradition fast ausgestorben.

Die Mitarbeiterinnen der Seniorenberatung der Caritas Regionalstelle Lübeck haben am Dienstag, dem 17.09.2019 diese Tradition wiederaufleben lassen. Unterstützt wurden sie dabei von Kerstin Bischof mit ihrer Drehorgel und aktiven Senior*innen aus dem Stadtteil.

Mit dieser Aktion haben die Mitarbeiterinnen der Caritas Regionalstelle Lübeck und Seniorinnen aus dem Stadtteil auf die Seniorenberatungsstelle der Caritas in der Hasselbreite 8 und auf das Pilotprojekt der Hansestadt Lübeck: „Präventive Hausbesuche in Moisling“ auf sich aufmerksam gemacht.

Eingeladen wurde zu Kaffee und Kuchen und zum aktiven Mitsingen. Dabei informierten die Mitarbeiterinnen über ihre Arbeit im Stadtteil und über die Möglichkeit der vorbeugenden Hausbesuche.

Diese sind Bestandteil des neuen Pilotprojektes in Moisling.

Die Hansestadt Lübeck hat gemeinsam mit sechs Krankenkassen und der Caritas Regionalstelle Lübeck diese Maßnahme ins Leben gerufen.

Mitarbeiterinnen der Caritas Regionalstelle Lübeck bieten den Seniorinnen und Senioren aus dem Lübecker Stadtteil Moisling auf Wunsch einen Hausbesuch an.

Diese Hausbesuche sollen den älteren Menschen in Moisling helfen, sich in den bereits bestehenden Unterstützungsmöglichkeiten für „das Leben im Alter“ zurechtzufinden.

Im Rahmen dieser Gespräche werden vorbeugende und vorrausschauende Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Umgebung besprochen. Dabei geht es um Sorgen und Ängste und die Dinge, die noch allein bewältigen werden.

Die Mitarbeiterinnen der Caritas hören zu und besprechen die individuelle Lebenssituation. Sie zeigen verschiedene Wege und Unterstützungsangebote für den Alltag.

Die Gespräche können wahlweise in der eigenen Umgebung, oder an einem anderen Ort stattfinden, wie auch in den Räumlichkeiten der Seniorenberatung.

Die Gespräche sind vertraulich, kostenfrei und trägerneutral. Gerne können auch Angehörige oder Nahestehende Menschen daran teilnehmen.

 

Die Seniorenberatung der Caritas Regionalstelle Lübeck und die Mitarbeiterinnen des Pilotprojektes finden Sie in der

Hasselbreite 8

23560 Lübeck

www.caritas-im-norden.de

Telefon: 0451 54695540

 

Rufen Sie an für eine Terminvereinbarung oder kommen Sie in die

offene Sprechstunde:

Jeden Dienstagvormittag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Bei Abwesenheit hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.

Präventive Hausbesuche in Moisling, gut informiert im Alter

Teaser
Plakat Präventive Hausbesuche in Moisling

 

In Lübeck-Moisling hat die Caritas in Lübeck in Kooperation mit der Hansestadt Lübeck das Projekt „Präventive Hausbesuche“ gestartet.  Ziel dieses Projektes ist die Sensibilisierung für Fragen des „Älterwerdens“. Im Rahmen eines Gesprächs bei Ihnen zu Hause oder einem Ort Ihrer Wahl werden Ihnen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Mitarbeiterinnen der Caritas hören Ihnen zu, informieren Sie und vermitteln auf Wunsch zu vorhandenen Beratungsstellen und Fachdiensten. Inhalte des Gesprächs sind Information und Aufklärung über vorhandene Angebote und bei Bedarf eine Vermittlung zu vorhandenen Beratungsstellen und Fachdiensten. Die Gespräche sind vertraulich, kostenfrei und trägerneutral. Die Ansprechpartnerinnen Kristiane Arlt und Maren Hoge. (Hasselbreite 8, Tel.: 0451 54695540) vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen. Dieses Modellprojekt wird von verschiedenen Krankenkassen finanziert und durch die Forschungsgruppe Geriatrie Lübeck – Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck – Geriatriezentrum – begleitet. (Kristiane Arlt und Maren Hoge)

Moislinger Geschichten

Was haben Sie in Ihrer Kindheit in Moisling erlebt? Wie sah es im Stadtteil aus? Wen haben Sie gekannt? Drei Frauen aus Moisling haben das Projekt „ Moislinger Geschichten “ ins Leben gerufen. Geschichten aus Moislings alter Zeit sollen aufs Papier gebracht und somit festgehalten werdenEs soll ein Bild des Lebens nach dem Krieg gezeichnet werden. Wo gab es was zu kaufen? Welcher Bauer war noch vor Ort? Sind Sie Ur – Moislinger und haben Sie  Lust Geschichten vom Dorfteich oder der Straßenbahn zu erzählen und /oder haben Sie Fotos von damals? Wir treffen uns gern mit Ihnen auf eine Kaffee und können in entspannter Atmosphäre plaudern. Melden Sie sich gerne im Soziale Stadt Büro Moisling unter 58668098.

Ein Leuchtturm für Moislings Neue Mitte

Die Trave berichtet in Ihrer aktuellen Ausgabe vom „Hausfreund“ über die Sanierung des Wohnhochhauses Sterntalerweg 1+3 sowie über weitere Maßnahmen für die Neue Mitte Moisling. Weitere Informationen finden Sie hier.

„Herbst-Zeit-Los“ Kostenlose Vortragsreihe der Caritas in Moisling

Teaser
Vortragsreihe in Moisling, Graphik: CaritasBüroMoisling

In diesem Herbst veranstaltet das CaritasBüro Moisling wieder eine kostenlose Vortragsreihe im Gemeindesaal der Wichern-Gemeinde. Unterschiedliche Themen werden von Fachleuten präsentiert, die für Fragen zur Verfügung stehen und mit Ratschlägen, Tipps und Ideen folgende Vorträge begleiten:

„Alles Wissenswerte über den Beckenboden ein Vortrag mit einer praktischen Übungsanleitung im Bereich der Beckenbodengymnastik von Maren Hoge. (Dienstag, 15. Oktober um 15 Uhr)

„Für mich soll’s rote Rosen regnen“ Hildegard Knef: Das Leben dieser ungewöhnlichen Frau – anhand von Bildern –  untermalt von ihrer Musik – erzählt von Brigitte Rosenthal. (Dienstag, 5. November um 15 Uhr)

„Sicher und Mobil bleiben im Alter“ eine Einführung zur Sturzprävention von Günter-Bendix Mohr (Dienstag, 26. November um 15 Uhr)

 

Sabine Harder, Caritas Lübeck

Autoaufkleber von „Moisling – Wir sind bunt“

Teaser
Autoaufkleber, Foto: privat

Moisling ist ein lebenswerter Stadtteil, er ist grün und er ist bunt. Darauf sollen die Autoaufkleber hinweisen, die schon an einigen Autos in Moisling und Lübeck zu sehen sind. Auf Initiative des Beirats wurden insgesamt 650 Autoaufkleber mit dem Moislinger Logo „Moisling – Wir sind bunt“ bedruckt und in Einrichtungen im Stadtteil (wie zum Beispiel in der Kirche, Apotheke, Kindergarten, usw.) verteilt. Zusätzlich wurde das Moislinger Logo als Banner in der Bauzaun-Galerie in der August-Bebel-Straße aufgehängt – quasi als Begrüßung an einem der Stadtteil-Eingänge.

Mit der Aktion soll auf den schönen Stadtteil zwischen Trave und Kanal aufmerksam gemacht werden.

Kleine und große Aufkleber gibt es auch im Soziale-Stadt-Büro im Oberbüssauer Weg 4 und können während der Sprechstunde (Donnerstag 16.30-18.30 Uhr) abgeholt werden.

Vorlesestunden für Kinder in der Bibliothek Moisling

Teaser

In der Stadtteilbibliothek Moisling finden regelmäßig Vorlesestunden für Kinder statt. Jeden 2. Freitag im Monat werden verschiedenste Geschichten ausgewählt und für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren vorgelesen. Eltern können dabei bleiben und ebenfalls den Geschichten lauschen oder sich in der Zwischenzeit in Ruhe in der Bibliothek umsehen. Die nächsten Termine sind: 11. Oktober, 08. November und 13. Dezember 2019, jeweils um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei!