Einladung zum Weiden-Kreativ-Kurs im April 2019 am Moislinger Baum

Weidenflechten mit Gärtnermeisterin Dorothee Heßbrüggen mitten im Naturparadies an der Trave. Weiden sind überall auf der Erde ein idealer Werkstoff für kreative Dinge: von Chaoskugeln zum Mitnehmen bis zu lebenden Zäunen. Alle Altersstufen, für Kinder geeignet; robuste Kleidung, Handschuhe, Rosenschere, falls vorhanden; Weidenruten werden gestellt; Veranstalter: Hanse-Obst, Koop: MNU, Bürgerakademie, Essbare Stadt Lübeck, Grüner Kreis, Soziales-Stadt-Büro Moisling

Treffpunkt: Am Moislinger Baum, 23558 HL, Eingangstor vor Travebrücke, Haltestelle Moislinger Baum (Bus 5,11,12)

Samstag, 13.04.2019 14 bis 17 h

Eintritt: 20 Euro / 15 Euro (bis 17 Jahre + Menschen mit Migrationshintergrund kostenfrei)

Autoaufkleber von „Moisling – Wir sind bunt“

Teaser
Autoaufkleber, Foto: privat

Moisling ist ein lebenswerter Stadtteil, er ist grün und er ist bunt. Darauf sollen die Autoaufkleber hinweisen, die schon an einigen Autos in Moisling und Lübeck zu sehen sind. Auf Initiative des Beirats wurden insgesamt 650 Autoaufkleber mit dem Moislinger Logo „Moisling – Wir sind bunt“ bedruckt und in Einrichtungen im Stadtteil (wie zum Beispiel in der Kirche, Apotheke, Kindergarten, usw.) verteilt. Zusätzlich wurde das Moislinger Logo als Banner in der Bauzaun-Galerie in der August-Bebel-Straße aufgehängt – quasi als Begrüßung an einem der Stadtteil-Eingänge.

Mit der Aktion soll auf den schönen Stadtteil zwischen Trave und Kanal aufmerksam gemacht werden.

Kleine und große Aufkleber gibt es auch im Soziale-Stadt-Büro im Oberbüssauer Weg 4 und können während der Sprechstunde (Donnerstag 16.30-18.30 Uhr) abgeholt werden.

Vorlesestunden für Kinder in der Bibliothek Moisling

Teaser

In der Stadtteilbibliothek Moisling finden regelmäßig Vorlesestunden für Kinder statt. Jeden 2. Freitag im Monat werden verschiedenste Geschichten ausgewählt und für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren vorgelesen. Eltern können dabei bleiben und ebenfalls den Geschichten lauschen oder sich in der Zwischenzeit in Ruhe in der Bibliothek umsehen. Die nächsten Termine sind: 12. Oktober, 09. November und 14. Dezember, jeweils um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei!